Anlagen- und Verfahrenstechnik

Zu unseren Aufgaben im Bereich der Anlagen-/Verfahrenstechnik gehören z. B. die Bewertungen von Änderungen und Instandhaltungsmaßnahmen an Komponenten und Systemen sowie die Teilnahme an errichtungsbegleitenden Prüfungen, den integralen Abnahme- und Funktionsprüfungen sowie den Wiederkehrenden Prüfungen (WKP).

 

Ebenso nehmen wir gutachterliche Bewertungen von Änderungen an Betriebsvorschriften und Anweisungen vor und führen Begehungen zum Wiederanfahren der Anlagen nach Revisionen und Kurzstillständen durch.

 

Weiterhin werden von uns Meldepflichtige Ereignisse in den Anlagen hinsichtlich der Fehlerursache, der sicherheitstechnischen Bedeutung, der erforderlichen Maßnahmen gegen Wiederholung sowie der Einstufung gemäß den Meldekriterien bewertet. Zu den Tätigkeiten zählt auch die Analyse von Ereignissen und Weiterleitungsnachrichten anderer in- und ausländischer Anlagen hinsichtlich Relevanz und Übertragbarkeit auf die zum Auftragsumfang gehörenden Anlagen.