Übungen schaffen Sicherheit

Grau ist alle Theorie! Erst das kontinuierliche Üben der in Ihrem Notfall- und Krisenmanagement verankerten Regelungen und Vorgaben schafft die notwendige Handlungssicherheit. Das ist unabdingbar, denn im Notfall kosten Unsicherheiten Zeit, Geld und Reputation.

 

Durch geeignete Übungen stellen Sie zudem sicher, dass die festgelegten Regelungen auch praktisch sinnvolle Handlungsweisen darstellen, da sich dies häufig erst im Praxistext verifizieren lässt. Darüber hinaus liefern Ihnen die Übungsteilnehmer im Rahmen einer systematischen Übungsauswertung eine Vielzahl von Anregungen und Hinweisen zu signifikanten Verbesserungen Ihrer theoretischen Vorplanungen.

 

Mit unserer Erfahrung aus annähernd 100 Übungen sind wir in diesem Kontext Ihr prädestinierter Partner für die

 

  • Szenarienerstellung,
  • Steuerung,
  • Beobachtung,
  • und Auswertung von Übungen.

 

 

 

Sowohl Übungen in kleinerem Umfang - Stabsübungen - als auch Vollübungen mit bis zu 150 Übungsteilnehmern und landesweite / länderübergreifende Katastrophenschutzübungen gehören zu unserem Leistungsspektrum.

 

Unser externer Sachverstand gewährleistet Ihnen ein objektives Übungsergebnis mit belastbaren Aussagen zur Wirksamkeit und Effektivität Ihres Notfall- und Krisenmanagementsystems. Das aufgezeigte Optimierungspotenzial lässt sich damit leichter gegenüber den verantwortlichen Stellen darstellen und durchsetzen.

 

Wir unterstützen Sie gern in allen Fragen der Übungsdurchführung.